zurück

B-Junioren Verbandsliga

SG BSG Wismut Gera vs. SG SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla
4 : 8


von Michael Dietl


Zum Rückrundenauftakt musste unsere U17 am Ende eine verdiente, aber zu Hohe Niederlage hinnehmen. Dabei starteten unsere Kicker nach Maß. Ein langer Ball von Kunz, der Neustädter Verteidiger unterläuft den Ball, C. Mamusse überlupft den Torwart und wird gefoult. Den fälligen Strafstoß schießt er selbst zur 1:0 Führung.


Doch die Freude währte nur kurz. Ein unnötiges Foul von unserem Torwart und nun sind die Gäste vom Punkt erfolgreich - 1: 1 (10.).


Zwei weitere Treffer der Gäste, als nach Eckball Neustadt die Zuordnung nicht stimmt (13.) und nach einem Konter (34.) sorgen für die komfortable Halbzeitführung der Neustädter.


Das Halbzeitfazit lautet: Zu viele individuelle Fehler verhindern ein besseres Ergebnis.


Nachdem wir uns in der Halbzeitpause vorgenommen hatten, genau das zu verbessern, mussten die Zuschauer auf dem Platz leider das Gegenteil erleben. Neustadt führt einen Freistoß schnell aus, die komplette Abwehr schläft und schon steht es kurz nach der Pause 1:4 (46.).



«zu den Bildern»


Zwei Minuten später bekommt unsere Abwehr keinen Zugriff und lässt sich viel zu einfach ausspielen, da sie nicht eng genug am Mann stehen - 1:5 (48.).


Ausgangspunkt für unseren 2. Treffer im Spiel war wieder ein Freistoß von Kunz. M. Tretner erläuft den Ball und lässt dem Gästetorhüter mit einen Schuss ins lange Eck keine Chance - 2:5 (52.). Kurz darauf der dritte Torerfolg: C. Mamusse setzt sich links durch, seine Eingabe kommt zu M. Tretner, der goldrichtig steht und nur noch einschieben braucht.


Kurzzeitig keimt bei uns nun noch einmal Hoffnung auf, dass die Partie von uns noch positiv gestaltet werden kann Aber nach einen Frustfoul von L. Nietzsche, schlägt der Freistoß im Torwarteck ein - 3:6 (65.). In der 70. und 72. min schließlich ziehen die Gäste mit freundlicher Unterstützung unserer Elf uneinholbar mit zwei weiteren Treffern auf 3:8 davon.


In der 77. min setzt sich C. Mamusse mit einer schönen Einzelaktion über die linke Seite durch und stellt den Endstand von 4:8 her.


Fazit: Wer vier Tore erzielt hat einiges in der Offensive richtig gemacht. Bei acht Gegentoren - davon fünf nach individuellen Fehlern - muss sich die Mannschaft nicht wundern, wenn solche Spiele verloren werden. Die starken Neustädter Engler und Börner bekam unser Team nie richtig in den Griff.


Um in den nächsten Spielen zu punkten, muss die Mannschaft als Team auftreten und die Vorgaben von Trainer Rene Hein auf dem Platz umsetzen. Da sich die Mannschaft aber nie aufgab, besteht berechtigte Hoffnung, dass bald ein dringendes Erfolgserlebnis zu erwarten ist.













%BANNER300%




zurück nach oben....



B-Junioren Verbandsliga

 Mannschaft   TV   Punkte 
 JFC Gera   106 : 18   61  
 FC CZ Jena II   118 : 24   49  
 Weimar   90 : 30   49  
 Neustadt/O.   70 : 42   44  
 Meuselwitz   84 : 47   43  
 SCHOTT Jena   82 : 34   42  
 Rudolstadt   42 : 65   27  
 Jena-Zwätzen   40 : 65   24  
 Saalfeld   29 : 82   17  
 SG Wismut   35 : 129   12  
 Eisenberg   26 : 95   11  
 Empor Erfurt   18 : 109   5  
4 4 5 4 8 5