zurück

F1-Junioren Kreisoberliga St.A

SG TSG 1861 Hohenleuben vs. SG VfL 1990 Gera
1 : 8


von Michael Frey


Bei schönsten Fußballwetter gastierten wir heute bei der TSG 1861 Hohenleuben. Nach einer zweiwöchigen Pause, wollten wir heute an die Leistungen der letzten Spiele anknüpfen. Pünktlich zum Treffpunkt erschienen wir vor Ort.


Zum Spiel Neunter gegen Erster oder David gegen Goliath – nein, so sollte es natürlich nicht aussehen, auch wenn die Tabelle es anders herzeigte. Pünktlich ging es in die ersten 20 Minuten.


Mit viel Druck und Zielstrebigkeit gingen wir in das Spiel und man mag es kaum glauben, aber wir hatten heute irgendwie ein wenig Pech an den Schuhen. Gleich acht hundertprozentige Chancen in den ersten 10 Minuten ließen wir liegen. Naja solch Tage soll es auch geben.


An dieser Stelle auch ein großes Lob an den Gegner. Sie kämpften mit allen Mitteln, um ein Tor zu verhindern und sollten am Ende dafür belohnt werden. Trotz der vielen vergeben Chancen nutzen wir bis zur Halbzeit dennoch vier davon und es ging mit 4:0 in die Kabine.

Zweiter Durchlauf mit noch mehr Sonne und frischen Kräften. Anpfiff des Unparteiischen und wir versuchten weiter gegen das Pech anzukämpfen. Der Ball lief wie schon in Hälfte ein sehr gut durch die eigenen Reihen und die Kids erspielten sich Chance um Chance.


Wie sich das Pech ausdrückte: Schuss. Klatsch. Latte. Nachschuss. Klatsch. PFOSTEN. Noch ein Nachschuss endete beim Gegner und der nächste Ball flog daneben. So kann es eben auch mal laufen. Zum Schluss musste sich dann leider auch unser Torhüter einmal geschlagen geben.


Nach der dreiminütigen Nachspielzeit war das Spiel aus und wir siegten am Ende hochverdient mit 8:1. Es heißt ja immer "Wer sie vorne nicht macht, bekommt sie hinten". Zum Glück nicht ganz so, aber gefühlt könnte man es so stehenlassen.


Und so spielten wir: Yasin Tokat, Arne Friedrich, Calvin Böhme, Gordon Stengel, Nico Peißker, Fynn Breuer, Constantin Hilke, Milo Döring sowie die eingewechselten Paul Horn, Tim Dittrich und Ben Mellinger


Tore: Dieses Mal ganz kurz und knapp 2x Nico und der 6-fache Fynn











%BANNER300%




zurück nach oben....


F1-Junioren Kreisoberliga
 Mannschaft   TV   Punkte 
 SG Gera   39 : 1   18  
 Greiz   37 : 8   15  
 Münchenbernsdorf   35 : 7   12  
 Auma   28 : 7   12  
 Zeulenroda   15 : 19   9  
 Berga   25 : 30   9  
 Wünschendorf   16 : 31   4  
 Niederpöllnitz   19 : 45   4  
 Hohenleuben   10 : 32   1  
 Zeulenroda II   9 : 53   1  

F2-Junioren Kreisoberliga
 Mannschaft   TV   Punkte 
 JFC Gera I   50 : 4   18  
 Lusan I   46 : 4   18  
 Ronneburg   30 : 6   12  
 Rüdersdorf   27 : 24   9  
 SG VfL Gera II   20 : 32   9  
 Lusan II   18 : 25   7  
 SG OTG   16 : 32   7  
 Bad Köstritz   16 : 21   6  
 Langenberg   5 : 36   1  
 JFC Gera II   2 : 46   1  

2 8 7 4 9 4