zurück

D-Junioren Kreisoberliga

SpG Eurotrink Kickers FCL Gera vs. SpG FC Motor Zeulenroda
7 : 1


von Sylvio Kunz


In allen fußballerischen Belangen überzeugend sicherten wir uns in diesem Spitzenspiel (1. gegen 3.) die zu vergebenden drei Punkte, damit im vorletzten Punktspiel die Ostthüringer Kreisoberligameisterschaft und den Verbandsligaaufstieg.


Durch in der Rückrunde beachtliche Spielergebnisse stärker erwartete Zeulenrodaer waren zu selten in der Lage, uns in Verlegenheit bzw. Gefahr zu bringen. Bis auf eine anfängliche Abtastungs- und eine nachhalbzeitliche Ruhephase unserer Kicker(innen) wirkten unsere Gäste überfordert, fast harmlos.


Deutlich spielbestimmend, engagiert, zweikampfstark und abschlusssicher machten wir deutlich, dass es für unseren heutigen Gegner nichts zu holen gäbe. Souverän, ballsicher und laufstark setzten wir ab der 10.min unseren Gegner in dessen Hälfte fest. Bis dahin agierten wir abwartend, wollten unseren Gegner wohl etwas aus der Reserve locken.


Bis auf einen ungefährlichen Schuss nach fünfzig Sekunden gab es jedoch keine weitere Zeulenrodaer Offensivaktion in der 1.Halbzeit. Bereits in der 5. min hätten wir in Führung gehen können, doch Fritz scheiterte freistehend am gegnerischen Torwart. Weitere Chancen durch Daniel und Marvin blieben ungenutzt.


Unser fast überfälliges Führungstor erzielte Daniel mit einem scharfen, platzierten Flachschuss, nachdem er über Justine, Simon und Nele freigespielt wurde. Sofort vom Anpfiff weg erkämpften wir uns den Ball und Nele hätte fast das 2:0 nachgelegt – leider hatte der linke Innenpfosten etwas dagegen.


Wir erhöhten den Druck und erzielten innerhalb von vier Minuten drei Tore. Daniel erhöhte unsere Führung per Kopfball, diesmal nicht nach einer Ecke. Marvin verlor erst den Ball, erkämpfte ihn sich wieder, flankte und Daniel war zu Stelle.



»zu den Bildern»


Unser 3.Tor erzielte Fritz. Daniel erkämpfte sich den Ball, spielte einen doppelten Doppelpass mit Fritz, legte ab und von Fritz gelangte der Ball ins Tor. Dabei hätten sich die beiden fast „verdoppelpasst". Immer näher am Tor wollte keiner so richtig abschließen, schließlich war Fritz der Torschütze. Ob Pass oder Schuss – es können nur die zwei Beteiligten wissen.


Den Halbzeitstand stellte Justine her. Simon erkämpfte sich den Ball und passte zu Justine, Doppelpass mit Daniel. Nach kurzem Solo vollendete sie flach links. Kurz darauf wurde Justine im Strafraum gefoult, der Pfiff blieb aus. Leider schied sie verletzt aus. In der 30. Spielminute schoss Leo einen Freistoß von der Mittellinie an die Latte.


Bis zum Ehrentor der Zeulenrodaer waren wir die ersten zehn Minuten der 2.Halbzeit nicht präsent. Zeulenroda erspielte sich ein Übergewicht. Doch wir besannen uns auf unsere Stärken. Kämpfend und miteinander spielend übernahmen wir wieder die Initiative, ohne jedoch viele Chancen zu kreieren.


Dafür waren wir in der 2.Halbzeit effektiver, denn aus fünf Chancen erzielten wir drei weitere Tore. Als ein Schuss von Daniel erneut vom Innenpfosten abgelenkt wurde, gelangte der Ball zu Samuel. Dessen Schuss wurde gehalten, jedoch konnte Nele abstauben. Kurz nachdem Daniel einen Kopfball knapp neben das Tor setzte, war er auf Vorlage von Fritz zum 6:1 erfolgreich.


Den Schlussstand stellte Carlos her, der von Fritz und Daniel freigespielt auf den gegnerischen Torwart zulief und sicher verwandelte.



SG Eurotrink: Laura Kalbe, Simon Kahnt, Nele Pleininger, Leo Züling Dertoni, Justine Schlebe, Fritz Fengler, Daniel Kunz (MK), Marvin Brendel; Samuel Tembe, Jannis Ille, Carlos Schäfer, Collin Schäfer


Tore: 1:0, 2:0 Daniel Kunz (15., 22.min), 3:0 Fritz Fengler (23.min), 4:0 Justine Schlebe (25.min), 4:1 Dustin Fischer (40.min), 5:1 Nele Pleininger (43.min), 6:1 Daniel Kunz (48.min), 7:1 Carlos Schäfer (53.min)











%BANNER300%




zurück nach oben....



D1-Junioren Verbandsliga

 Mannschaft   TV   Punkte 
 FCC I   57 : 1   12  
 Th. Jena   28 : 0   12  
 SG Wismut   28 : 5   12  
 JFC Gera   20 : 6   9  
 Rudolstadt   13 : 0   9  
 Neustadt   15 : 10   6  
 Jena-Zwätzen   4 : 7   4  
 Zeulenroda   6 : 34   3  
 ZFC Meuselwitz   2 : 20   1  
 SCHOTT Jena   1 : 38   0  
 SG OTG   3 : 56   0  

D2-Kreisoberliga

 Mannschaft   TV   Punkte 
 JFC II   69 : 8   18  
 Meuselwitz II   14 : 24   9  
 Greiz   18 : 15   6  
 Lusan   15 : 14   6  
 Gößnitz   18 : 18   6  
 Mohlsdorf   4 : 39   3  
 SG Wismut   4 : 24   0  
2 8 7 4 9 4