Die Partner der
Glück-Auf Nachwuchsakademie



BSG Wismut Gera

VfL 1990 Gera e.V.

Eurotrink
Kickers FCL





Fußballtage bei der
Nachwuchsakademie -

Alle Infos gibt´s hier »



Zum aktuellen Magazin»

Wir danken unseren Sponsoren:















 

20. Internationalen Geraer BAMBINI-Fußball-Cup für U8-Junioren - OFK Sliven hat abgesagt - Cup bleibt mit Banik Sokolov aber international

20 Teams zum 20. BAMBINI-Cup in Gera

(Manfred Malinka) SG Gera gegen Hallescher FC lautet die Auftaktpartie in den 20. Internationalen Geraer BAMBINI-Fußball-Cup für U8-Junioren am 27. Januar, 9 Uhr, in der Panndorfhalle. Mit dem Spiel FC Thüringen Jena gegen Berliner AK 07 wird der erste Turniertag nach dem 40. Spiel und der Vorrunde abgeschlossen.

„20 Teams zum 20." hat sich Veranstalter Förderverein Fußball am Fuchsberg eingeladen, um dem größten Hallenturnier dieser Altersklasse in Ostdeutschland einen würdigen und sportlich anspruchsvollen Rahmen zu geben. Zwölf Teams der Vorrunde spielen am Folgetag die Zwischen- und Endrunde, die am Sonntag, dem 28. Januar gegen 14 Uhr, nach weiteren 17 Partien und drei Penaltys mit Siegern und Platzierten feststehen.

Zunächst spielen am ersten Turniertag jeweils vier Gruppen mit fünf Mannschaften bis nach 20 Uhr die drei Mannschaften ihrer Staffel aus, die in die Zwischenrunde gelangen. Diese wird mit vier Dreiergruppen absolviert, wonach die vier Staffelersten das Halbfinale erreichen.

Nach zwei Vergleichen der Gruppenzweiten kicken diese im Penalty anschließend die Plätze drei bis acht aus, die vier Zwischenrundendritten sind allesamt Turnierneunter und erhalten, wie alle Teams des Sonntags, einen attraktiven Pokal. Der Turniersieger bekommt den der Geraer Oberbürgermeisterin, die als Schirmherrin selbst vor Ort sein wird. Ebenso wie das ehemalige Stadtoberhaupt Ralf Rauch, der die Anfangsjahre des Turniers als Schirmherr begleitete.

Da das Turnier aus Anlass des Jubiläums diesmal mit der doppelten Anzahl von Mannschaften gespielt wird, wird es auch doppelte Einzelehrungen geben. So werden also nicht nur ein bester Spieler oder ein bester Torwart sowie ein Spieler mit dem größten Kämpferherz geehrt, sondern jeweils zwei in jeder Kategorie. Nur der Beste Torschütze soll auch der Beste sein und wird einzeln prämiert.

Zudem hat sich die Mediengruppe Thüringen, zu der auch die OTZ gehört, zwölf schöne Sonderauszeichnungen einfallen lassen. Dabei wird nochmals je ein Spieler jedes der zwölf Teams des Sonntags ausgezeichnet, der sonst eher nicht in den Genuss einer Einzelehrung bei Turnieren kommt, aber als wertvoller Akteur seines Teams unverzichtbar ist.

Zusätzlich wird mit einer Woche Trainingscamp des Pro SportKids e.V. noch der beste Geraer Akteur des Turnierwochenendes geehrt. Mit dem Lusaner SC, dem JFC und Gastgeber SG Gera sind seit 2003 erstmals wieder drei Geraer Teams am Start.

Die Siegerehrung am Sonntag sollen neben den genannten Stadtoberhäuptern und verschiedenen Sponsoren die Fußballer mit übernehmen, die bei der Erstauflage 1998 beim BAMBINI-Cup der Geraer Dynamos die Einzelauszeichnungen holten. Darunter könnte auch der gebürtige Geraer Florian Trinks sein, der aber ausgerechnet am BAMBINI-Cup-Wochenende Papa erstmals werden könnte. Drei Einzelauszeichnungen holte Flo zwischen 1998 und 2000, als er bester Torschütze, Größtes Kämpferherz und Bester Techniker wurde.

Alles rund um die Turniervorbereitung und -Durchführung ist fertig gestellt. Das Jubiläum könnte starten. Wenn da nicht noch eine kleine Ungewissheit mit einem Teams aus der Staffel A gewesen wäre. Zunächst hatte der FC Union Mühlhausen zugesagt. Dann aber fiel den Westthüringern ein, dass sie auch an Hallenkreismeisterschaften teilnehmen müssen. Also sagte man Gera ab. Wie übrigens später auch noch der Chemnitzer FC in der Gruppe B und Viktoria Berlin in der D-Vorrunde.

Ende Oktober fuhr das Geraer Stadtratsmitglied Bernd Krüger in die bulgarische Partnerstadt Sliven. Der Veranstalter gab ihm kurzerhand eine Einladung für den BAMBINI-Cup mit auf die Reise. Von dort zurück erfuhren die Organisatoren: „Sliven ist interessiert und würde teilnehmen. Man hat sogar schon einen Sponsor für die Reise gefunden."

Groß war die Freude in Gera, hätte doch die Teilnahme der Bulgaren das Turnier weiter aufgewertet. Der Veranstalter sollte sich nun nur noch um Übernachtungen und Versorgung für die Tage in Deutschland kümmern. Trotz mehrfacher Einladungen nach Sliven kam in der Folge aber nun nichts Verbindliches mehr.

Mitte Dezember war über das Geraer Stadtratsmitglied zu erfahren, dass die Eltern der U8-Kinder Slivens aber gegen eine so weite Reise ihrer Sprösslinge waren und man sich mit den Trainern noch einmal darüber verständigen müsse. Sechs Wochen waren es da noch bis zum Turnier. Ungewissheit in Gera machte sich breit. Unterkünfte mussten ja bestellt werden, auch die Ankündigungsplakate und das Programmheft mussten gedruckt werden.

Bis Stand Neujahr gibt es noch keine offizielle Zusage aus Bulgarien. Am 3. Januar kam über Umwege die Nachricht aus Sliven: Wir kommen nicht! Da aber der BAMBINI-Cup eine gut funktionierende Homepage hat, meldete sich bereits am 28. Dezember der Trainer von Tennis Borussia Berlin und fragte nach, ob TeBe noch teilnehmen könne. Man stünde Gewehr bei Fuß.

So wurde vereinbart, TeBe nach Gera kommen zu lassen, wenn aus Bulgarien eine Absage oder keine Reaktion käme. Und seit dem 3. Januar steht dann eben TeBe anstelle von Sliven in der Gruppe A. So bleibt es dann bei „20 Teams zum 20."

Schön auch für die Teams der Staffel mit Erzgebirge Aue, Lok Leipzig und dem Halleschen FC. Haben sie doch gemeinsam wie die SG Gera beim 20. BAMBINI-Cup zumindest erst einmal ein Spiel mehr, als wenn die Bulgaren fern geblieben wären.
Seite bearbeiten
Die letzten Ergebnisse:

A-Junioren Verbandsliga
ZFC Meuselwitz vs. SG Gera
3:3

B-Junioren Verbandsliga
JFC Gera vs. SG Gera
9:0

D-Junioren Verbandsliga

SG Gera I vs. FSV Schleiz
1:3

D-Junioren Kreispokal
SG Gera II vs. JFC Gera III
1:10

E-Junioren Testspiel
SG Langenwetzendorf vs. SG Gera I
0:8

E-Junioren Kreispokal
Lusaner SC vs. SG Gera II
3:1

F-Junioren Kreispokal
SG Gera I vs. JFC Gera
3:1


             



  AB SOFORT BESTELLBAR

Die kommenden Spiele:

A-Junioren Verbandsliga
So., 26.08., 10.30 Uhr
SG Gera vs. SC 03 Weimar
(Rasenplatz im ETL Freund &
Partner Stadion am Steg")

B-Junioren Verbandsliga
Sa., 25.08., 11.00 Uhr
SV BW Neustadt/O. vs. SG Gera
(Sportplatz Triptis)

C-Junioren Kreisoberliga

So., 26.08., 10.30 Uhr
SV Rositz vs. SG Gera I
(Sportplatz Fichtenhainichen)

C-Junioren Kreisliga
Sa., 25.08., 10.30 Uhr
SG Gera II vs. SVE Bad Köstritz
(Rasenplatz im ETL Freund &
Partner Stadion am Steg")

D-Junioren Verbandsliga

Sa., 25.08., 11.00 Uhr
SV BW Neustadt/O. vs. SG Gera I
(Sportplatz „Rote Erde" Neustadt)

D-Junioren Kreisoberliga
Sa., 25.08., 10.30 Uhr
Post SV Gera vs. SG Gera II
(Postsportplatz Gera)

D-Junioren Testspiel
Do., 23.08., 17.30 Uhr
SG Th. Weida vs. SG Gera II
(Kunstrasenplatz „Roter Hügel"
Weida)

E-Junioren Kreisoberliga
Sa., 25.08., 9.00 Uhr
SG Gera I vs. ZFC Meuselwitz
(Kunstrasenplatz im ETL Freund &
Partner Stadion am Steg")

E-Junioren Kreisoberliga
So., 26.08., 10.30 Uhr
1. FC Greiz vs. SG Gera II
Kunstrasenplatz „Tempelwald"
Greiz)

E-Junioren Kreisliga
So., 26.08., 10.30 Uhr
Osterland Lumpzig vs. SG Gera III
(Sportplatz Lumpzig)

F-Junioren Kreisoberliga
SG Gera I vs. SG Gera II
verlegt auf 16.10., 17.00 Uhr
(Sportplatz „Am Fuchsberg")



               UPDATE%
3 6 1 8 7 2


3 6 1 8 7 2