Wir danken unseren Sponsoren:















 

„Es liegt an Euch, was ihr daraus macht!"

Soccer Talents Gera e.V. bietet sinnvolle Ferienfreizeit

(Manfred Malinka) Welch ein Gewusel in den Ferien in der Panndorfhalle. 37 Kinder aus den verschiedensten Geraer Fußballvereinen frönen eine Woche lang hier ihrem Lieblingshobby – dem Fußball.


Und die Neun- bis 13-Jährigen, betreut von fünf Trainern, sind mit Feuereifer bei der Sache. Und sie wissen worauf es ankommt, im einwöchigen Trainingscamp des Soccer Talents e.V..


„Das alles hier macht richtig Spaß", meint Robin Seidel aus dem Liebe-Gymnasium. Seit 2013 beteiligt sich der Zwölfjährige an jedem der drei- bis vier Mal im Jahr startenden Trainingslehrgänge. „Teamgeist und Fußballtechnik fördern wir besonders", meint Jörg Fleischer, Trainer und Vorsitzender des Vereins.


Aber auch an gesunde Ernährung wird gedacht. So beginnt der Trainingsalltag mit einem gemeinsamen Frühstück im Tagungsraum der Halle.


Simone Lewin begleitet das Camp seit vielen Jahren und hilft, wo sie kann. Ohne sie und ohne Unterstützer wie Grit Harthaus und Kevin Schulz, die das Mittagessen gratis bereitstellen, geht es nicht.


Und auch die ehrenamtlichen Übungsleiter investieren viel Freizeit. Carsten Schmelzer, zuletzt beim SV Roschütz, oder Norbert Beckert, der sogar aus Jena kommt, arbeiten individuell sehr viel mit den fußballbegeisterten Kindern.

Und die Trainergehilfen Marvin Zimmermann und Rick Fleischer schauen sich viel ab, was sie selbst einmal für den Trainerschein benötigen können. Bei Bernd Wiegner, einer der dienstältesten Geraer Fußball-Trainer, werden die fünf anwesenden Torleute geschult und auch das DFB-Mobil des Thüringer Fußball-Verbandes mit Walter Werner war schon vor Ort.


„Es gibt unter euch schon einige, die Talent haben, mal wie die ehemaligen Geraer Tobias Werner oder Florian Trinks in der 1. Bundesliga zu spielen", richtet Fleischer deutliche Worte an die Kinder. „Aber es liegt an Euch, was ihr daraus macht!"


Die Trainer erklären bei den Spielformen, bei der Ballan- und -mitnahme viel. Was nützt es aber, wenn die Kinder das Erklärte im Übereifer bei Übungsbeginn schon wieder vergessen haben?


Einige hatten schon Probleme, bei den Teamzusammenstellungen zu zweit abzuzählen. Aber auch, um das zu lernen, ist das Camp gedacht. Und wenn jeder der 37 jungen Kicker nach acht Stunden Fußball am Tag etwas mitnimmt, was ihn weiterbringt, ist Jedem geholfen.




Im Bild: Die Geraer Fußballkinder hören aufmerksam zu, was die Trainer gerade erklären.(Foto: Manfred Malinka)
Seite bearbeiten
Die letzten Ergebnisse:

D-Junioren Verbandsliga
SV BW Neustadt vs. SG Gera I
0:4

E-Junioren Kreisoberliga
SG Gera II vs. FSV Schleiz
0:7

F-Junioren Kreisoberliga
SG Gera I vs. SV Blau Weiß Auma
1:0

F-Junioren Kreisoberliga
SG Gera II vs. Lusaner SC 1980 II
6:2

»zu den Bildern»


F1-Junioren gewinnen G&M-Cup
in Erfurt ohne Gegentor
»zu den Bildern»

Die kommenden Spiele:

A-Junioren Kreisoberliga
SG Hohenölsen vs. SG Gera
So., 22.10., 10.30 Uhr
(Sportplatz Hohenölsen)

C-Junioren Kreisoberliga
SV Motor Altenburg vs. SG Gera
So., 22.10., 9.00 Uhr
(„Skatbankarena" Altenburg)

D-Junioren Verbandsliga
SG Gera I vs. FC Carl Zeiss Jena I
Sa., 21.10., 10.30 Uhr
(Stadion am Steg)

D-Junioren Kreisoberliga
SG Gera II vs. FSV Mohlsdorf
Sa., 21.10., 9.00 Uhr
(Stadion am Steg)

E-Junioren Kreisliga
SV Zehma vs. SG Gera III
Sa., 21.10., 10.30 Uhr
(Sportplatz Zehma)

F-Junioren Kreisoberliga
SG Gera I vs. SG Wünschendorf
Sa., 21.10., 10.30 Uhr
(Stadion am Steg)

F-Junioren Kreisoberliga
SG OTG Gera II vs. SG Gera II
Sa., 21.10., 9.00 Uhr
(Sportplatz „Ossel")
 




Letztes Update: 16.10.2017 18:10
2 8 7 4 9 4


2 8 7 4 9 4